• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/2009 auf Seite 24
Über den Artikel

Servo-Waage

Servo-Waage
Mit etwas handwerklichem Geschick kann ein Servo zu einer Waage „umfunktioniert“ werden, die abhängig von den Eigenschaften des Servos Gewichte bis zu einem oder sogar fünf Kilogramm bei guter Genauigkeit wiegen kann.

Für die Servo-Waage wird im Prinzip nur noch ein Rechteckoszillator benötigt. Er muss ein Signal konstanter Frequenz (ungefähr 50 Hz) und konstantem Duty-Cycle (ungefähr 10 %) erzeugen. Wenn an die Motorachse eine Wiegeschale montiert wird und in der Leitung zum Motor ein Amperemeter liegt, ist die elektronische Servo-Waage vollständig.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...