• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 6/2009 auf Seite 47
Über den Artikel

AVR-Max-Schachzwerg

Minimalistischer Selbstbau-Schachcomputer

AVR-Max-Schachzwerg
Ein paar sehr preiswerte Bauteile und ein AVR-Controller für zwei Euro – das reicht für einen Selbstbau-Schachcomputer nach Art des legendären Mephisto I. Dank einer raffinierten Portierung des verwendeten Schachprogramms auf den ATmega88 läuft die (SMD-freie) Mini-Platine an zwei Mignonzellen bei minimal 1,9 V und verbraucht trotz LED-Display nur 20 mA.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Eigenschaften
Minimaler Bauteilaufwand
Nur 20 mA Stromaufnahme bei 3 V
Betrieb mit zwei AAA- oder AA-Batterien
Neun Spielstufen
Suchtiefe von 20 Halbzügen
Elo-Zahl ca. 1200-1399
Anzeige der Hauptvariante schaltbar (ein/aus)
Eingabe beliebiger Eröffnung möglich
Farbwahl vor dem Spiel möglich
Farbwechsel während des Spiels möglich
Computer kann auch gegen sich selbst spielen

Bauteile
Stückliste herunterladen
Die Stückliste im Labs-Bereich ist im Vergleich zur gedruckten Stückliste in Elektor vollständiger, da sie ständig aktualisiert wird. Als Leser können Sie die Stückliste hier herunterladen.
Klicken Sie hier, um mehr über Stücklisten zu erfahren.
Widerstände:
R1…R8 = 470 Ohm
R9…R13 = 10 k

Kondensatoren:
C1, C2 = 100 nF (Rastermaß 2,5 mm)

Induktivität:
L1 = 10 µH (Festinduktivität)

Halbleiter:
LD1…LD4 = SA52-11 (Kingbright), 7-Segment-LED-Display, rot, gemeinsame Anode, 13,2 mm hoch
T1…T4 = BC559C (oder B)
IC1 = ATmega88P-20PU (Atmel)*

Außerdem :
S1…S11 = Taster, 1 x Schließer für Platinenmontage, z.B. Multicomp MCDTS6-5N
K1 = 2-polige Stiftleiste oder 2 Lötnägel
K2 = 2-reihige Stiftleiste, 6-polig
K3 = 1-reihige Stiftleiste, 6-polig, gewinkelt (optional)
Batteriehalter für 2 x AA oder 2 x AAA
Platine 081101-1 oder Bausatz 081101-71
*Programmiert mit Firmware 081101-11 , Controller ist fertig programmiert im Bausatz (081101-71 )enthalten und auch einzeln (081101-41) erhältlich.

Bestell-Tipp:

Kommentare werden geladen...