• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 3/2008 auf Seite 18
Über den Artikel

Komfortabler Datenlogger

mit SD-Flash-Speicherkarte

Komfortabler Datenlogger
In der Vergangenheit wurden in Elektor bereits mehrere Datenlogger beschrieben, die teilweise für ganz spezielle Einsatzzwecke konzipiert waren. Beim Entwurf unseres neuen Datenloggers haben wir das Schwergewicht auf Vielseitigkeit und Allround-Funktionalität gelegt. Spannungsverläufe werden an vier analogen Eingängen gemessen und die Werte auf einer wechselbaren SD-Speicherkarte numerisch gespeichert. Da die Power des Datenloggers in der Software steckt, hält sich der Hardware-Aufwand in Grenzen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Firmware in der Version 2.00:

Neben Verbesserungen (Bugfixes) sind auch einige Funktionen dazugekommen, wie zum Beispiel ein programmierbares Aufnahmeintervall (1 bis 9999 s oder 1 bis 9999 min) und die Unterstützung des CSV-Dateiformats. Eine vollständige Liste mit den Verbesserungen und Erweiterungen ist im nebenstehenden Software-Download enthalten.

Widerstände:
R1 = 470 Ohm
R2,R11,R13,R15...R17,R18,R20,R21...R23 = 10 k
R3 = 22 Ohm
R4 = 56 Ohm
R5,R7,R9 = 3k3
R6,R8,R10 = 2k2
R12,R14,R19 = 1 M
R24 = 1 k
P1,P2 = Trimmpoti 10 k

Kondensatoren:
C1...C3,C9,C10,C15 = 100 n
C4,C12 = 100 ? / 25 V
C5...C8 = 10 ? / 25 V
C11,C13 = 22 p
C14 = Trimmer 5...25 p*

Halbleiter:
D1 = 1N4001
D2,D3 = BAT81
D4...D7 = Zenerdiode 5V1 / 400 mW
D8 = LED rot, 3 mm
IC1 = 7805
IC2 = TS2950-3.3
IC3 = MAX232
IC4 = PIC18F452 (programmiert, EPS 070745-41)
IC5 = PCF8583

Außerdem:
S1...S3 = Mini-Drucktaster
JP1 = Stiftleiste 2-polig mit Jumper
J-SP = Stiftleiste 6-polig mit 2 Jumpern
K1 = Schraubklemmverbinder 2-polig, Raster 5 mm
K2 = Schraubklemmverbinder 8-polig, Raster 5 mm
K3 = D-Sub-Buchsenleiste 9-polig (weiblich), für Platinenmontage
K4 = Steckfassung für SD-Speicherkarte
X1 = Quarz 32,768 kHz
X2 = Quarz 20 MHz
BAT1 = Lithium-Knopfzelle CR2032
LCD = LC-Display alphanumerisch, 4 Zeilen mit 16 Zeichen, z.B. DEM 16481
Platine (070745-1) oder kompletter Bauteilsatz inklusive Platine (EPS 070745-71)
Der kostenlose Software-Download  (070745-11.zip) enthält Quellcode, Hex-Datei und Windows-Programm.
Kommentare werden geladen...