• Hochfrequenz
  • Veröffentlicht in Heft 9/2007 auf Seite 0
Über den Artikel

SDR und VLF

Abstimmsoftware tiefergelegt

SDR und VLF

Kaum war das Software Defined Radio in ELEKTOR Mai 2007 veröffentlicht, kamen auch schon die ersten Wünsche nach einer Weiterentwicklung des Empfängers für spezielle Anwendungen. Am häufigsten gefragt wurde nach einer Erweiterung des Empfangsbereichs für tiefe Frequenzen. Gesagt, getan: Da der VFO bis herunter auf 20 kHz abgestimmt werden kann und auch der Empfänger-Eingang für extrem tiefe Frequenzen geeignet ist, spricht im Prinzip nichts dagegen, die SDR-Platine auch für den VLF-Bereich zu verwenden!

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...