Über den Artikel

Chaotische LED-Glühwürmchen

Hier werden LEDs von gekoppelten Oszillatoren angesteuert, um einem Roboter den richtigen Touch an Techno-Exotik zu verleihen.

Der Timer NE555 wird hier nicht in der Standardschaltung betrieben: Der die Frequenz bestimmende Kondensator C3 wird nämlich nicht via Discharge-Pin entladen, sondern einfach (über den einstellbaren Vorwiderstand P1) an den Ausgang gelegt.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Kommentare werden geladen...