• Hochfrequenz
  • Veröffentlicht in Heft 5/2007 auf Seite 0
Über den Artikel

Software Defined Radio

Mit USB-Interface

Software Defined Radio

Der PC-gestützte Rundfunkempfang liegt im Trend. Denn für SDR braucht man nur wenig Hardware, dafür aber eine ausgefeilte Software. Unser SDR-Projekt zeigt, was heute machbar ist. Das Ergebnis ist ein universeller Empfänger von 150 kHz bis 30 MHz, der für DRM und AM-Rundfunk optimiert ist, aber auch Einblicke in die Welt des Amateurfunks ermöglicht.



Artikel von Nils Schiffhauer aus der F.A.Z.
vom 15.07.2008, Nr. 163, S. T2  (Ressort: Technik und Motor)

Der neue Radiomann hört digital - Ein Weltempfänger, der wirklich gut klingt

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
HINWEIS: Im im Heft abgedruckten Platinenlayout liegt die Audiobuchse auf der Unterseite. Dadurch sind der linke und der rechte Kanal vertauscht, was durch die Software korrigiert werden kann.
Wer die Platine bestellt hat oder als PDF geladen hat, bekam bereits die berichtigte Version.

Software-Beschreibung (Gratis-Download 070039-Wd.pdf)
Theorie-Artikel (Gratis-Download 070153-Wd.pdf)
SDR-Soundkarten-Tester (Artikel-Download D070565.pdf)
Software-Update vom 15.5.07: Untere Abstimmgrenze jetzt auf 130 kHz geändert (Gratis-Download 070039-11.zip)
Widerstände:
R1,R7,R19 = 100 Ohm
R2,R3 = 330 Ohm
R4 = 100 Ohm
R5,R8,R13,R17,R20 = 100 k
R6,R10,R14,R22 = 10 k
R9,R21 = 4k7
R11,R23 = 27 k
R12,R15,R18 = 470 Ohm
R16 = 1 M
R24 = 1 k
R25 = 4,7 Ohm
Kondensatoren:
C1,C2,C5..C7,C10,C11,C16,C17,C19..C21,C25..C28,C30,C32..C34,C36,C38,C39,C40 = 100 n
C3,C4,C9,C15 = 4µ7/16 V radial
C8,C18 = 10 n
C12,C13 = 10 p
C14 = 470 µ/16 V radial
C22,C24,C35,C37 = 2n2
C29 = 220 p
C31 = 100 p
Halbleiter:
IC1 = 74AC74
IC2,IC7 = 74HC4066
IC3 = CY27EE16 (Cypress)
IC4 = FT232R (FTDI)
IC5 = TL084CN mit Fassung (siehe Text)
IC6 = 74HC4051
T1 = BF245
Außerdem:
K1 = USB-B-Buchse für Platinenmontage
K2 = Stereo-Klinkenbuchse 3,5mm für Platinenmontage
K3 = 2-polige Platinenanschlussklemme, RM 5 mm
L1..L4 = Festinduktivität 10 µH
L5 = Festinduktivität 47 µH
L6 = Festinduktivität 2,2 mH
PC1 = Lötnagel
X1 = 10-MHz-Quarz
Platine 070039-1 (siehe www.thepcbshop.com)
Platine EPS 070039-91 (fertig bestückt und getestet)
Software-Download 070039-11
Kommentare werden geladen...