• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 1/2007 auf Seite 0
Über den Artikel

Sputnik-Zeitmaschine

Mikrocontroller steuert Röhren

Sputnik-Zeitmaschine
Sputnik I, der erste von Menschenhand erschaffene Erdtrabant, wurde im Jahr 1957 in seine Umlaufbahn geschossen. Diese Sensation bewegte damals die Welt. Die Sputnik-Signale waren auch aus den Lautsprechern zahlloser Amateurfunk-Empfänger zu hören. Rund fünfzig Jahre später soll unsere Uhr im Sputnik-Design an das historische Ereignis erinnern. Nostalgische Nixie-Ziffernanzeige-Röhren und ein moderner Mikrocontroller arbeiten hier Hand in Hand.

Diverse Bohrschablonen sind im PDF-Format zum Download verfügbar (050018-12.pdf, siehe links).
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Der Widerstand R9 ist in der Artikel-Stückliste versehentlich als R15 aufgeführt. Richtig ist (wie im Schaltplan und auf der Platine): R9 = 10 k, R15 gibt es nicht.

C8 ist im Schaltplan mit 10 µ/350 V angegeben, während es in der Stückliste 4µ7/400 V sind. Beide Angaben sind richtig, weil verwendbar. Der Elko sollte minimal 4µ7 und 250 V haben, höhere Kapazität und Spannungsfestigkeit schaden nicht.

Widerstände:
R1,R2,R3,R4 = 15 k
R5 = 100 k
R6 = 750 k
R7 = 5k6
R8 = 150 Ohm
R9 = 10 k
R10 = 68 k
R11 = 22 k
R12 = 1 Ohm
R13,R14 = 10 k
Kondensatoren:
C1 = 1000 µ /25 V
C2 = 470 p
C3 = 100 n
C4 = 470 µ /16 V
C5 = 470 p
C6 = 100 n
C7 = 100 n
C8 = 4,7 µ /400 V
C9 = 100 n
C10,C11 = 33 p
C12 = 10 µ
Induktivitäten:
L1,L2 = 330 µH
Halbleiter:
D1,D2,D3,D4 = 1N4003
D5 = 1N5819
D6 = BYV26C
T1 = IRF820
T2,T3 = MPSA 42
IC1 = 89C2051 (programmiert, EPS 050018-41)
IC2,IC3,IC4 = 74141
IC5,IC6 = MC 34063
Außerdem:
Q1 = Quarz 12,000 MHz
AN1,AN2,AN3,AN4 = ZM1332
IC-Fassungen: 2 • DIP8, 3 • DIP 16, 1 • DIP 20
Platine 050018-1, beziehbar von „ThePCBShop“
Software-Download (Source- und Hex-Code): 050018-11
Diverse Bohrschablonen sind im PDF-Format zum Download verfügbar (050018-12)
Kommentare werden geladen...