Über den Artikel

Selbstbauplotter (1988-1992)

Retronik

Selbstbauplotter (1988-1992)
Diese Geschichte begann im Januar 1988 mit dem poetischen Titel „Selbstbauplotter Mondrian“. Die veröffentlichte Bauanleitung basierte auf Mechanikskizzen und einem begleitenden Brief von J. Arkema aus den Niederlanden. Das damals vorgestellte Projekt beschrieb einen einfachen X-Y-Plotter, bei dem der Y-Vorschub durch die Bewegung des Papiers (immerhin bis zum Format A2!) und die X-Achse durch einen elektromotorisch bewegten Stifthalter (bis zu 50 cm Auslenkung) realisiert wurde.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...