• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 9/2005 auf Seite 0
Über den Artikel

5.1 Surround-Switchbox

Einfach (und) praktisch

5.1 Surround-Switchbox
Surround-Sound-Installationen finden immer häufiger den Weg ins Wohnzimmer. Der 5.1-Standard wird nicht mehr nur in DVD-Playern verwendet. Ein SACD-Player (SA steht für Super Audio) verfügt heutzutage auch über einen 5.1-Anschluss. Die heutigen Sound-Karten in Computern haben häufig eine große Anzahl von Ausgängen. Leider ist fast kein einziger Surround-Verstärker mit mehr als einem analogen 5.1-Eingang versehen. Damit ist es schwierig, mehrere analoge Surround-Quellen anzuschließen. Im Handel gibt es zwar Schaltboxen, aber das Preisschild macht den Eigenbau eher zur Notwendigkeit als zum Luxus. Daher präsentieren wir hier eine einfache und gute Lösung.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1 = 10
Kondensatoren:
C1 = 100 µ/25 V stehend
Außerdem:
K1...K18 = Cinch-Chassisteil vergoldet (Gewinde 6,3 mm)
S1 = Schalter 1x Schließer
RE1...RE3 = 12-V-Relais mit zwei Umschaltkontakten, z.B. M4-12H Meisei 960 ?/12 V (Conrad Bestellnummer 505170) oder Äquivalent.
Platine EPS 054009-1
Kommentare werden geladen...