Über den Artikel

Streifenlochrasterplatine für SO-Gehäuse modifizieren

-

Streifenlochrasterplatine für SO-Gehäuse modifizieren
Die hier beschriebene Lösung zur Modifizierung von Standard-Streifenlochrasterplatinen zur Aufnahme von SO-IC-Gehäusen ist für den preisgünstigen und schnellen Laboraufbau gedacht. Damit steht auch eine preisgünstige Alternative gegenüber von Spezialplatinen zur Verfügung, die ein SO-Gehäuse aufnehmen und den Pinabstand von 1,27 mm auf 2,54 mm Rasterabstand verbreitern.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...