Über den Artikel

Elektor SC/MP-Computer (1977)

-

Elektor SC/MP-Computer (1977)
Elektor konzipierte mit dem SC/MP ein einfaches und preiswertes Mikroprozessor-Lernsystem. SC/MP stand für Simple Cost-effective Microprocessor und bezeichnete den 8-bit-Prozessor ISP-8A/500D in P-MOS-Technologie von National Semiconductor, der mit 1 MHz getaktet wurde und neben + 5 V auch noch eine negative Hilfsspannung von –7 V benötigte. Die zum Zeitpunkt der Elektor-Veröffentlichung schon vorhandene N-MOS-Version ISP-8A/600D brauchte nur noch 5 V und war schneller und stromsparender, aber auch um einiges teurer.
Der in einem 40-poligen DIP-Gehäuse untergebrachte SC/MP befand sich 1977 im Wettbewerb mit Intels 8085, Motorolas 6800, Zilogs Z80 sowie dem 6502 von MOS Technology - und konnte sich letztlich nicht durchsetzen. Ein Schicksal, das auch dem 2650 von Philips nicht erspart blieb.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...