Über den Artikel

P89LPC900 Mikrocontroller I

Die Architektur

P89LPC900 Mikrocontroller I
Unter der Bezeichnung P89LPC900 stellt Philips eine neue und trotz zahlreicher neuer Features dennoch vollständig 80C51-kompatible Mikrocontroller-Familie mit „acht bis 80 Pins“ vor.
Controller auf Basis des 80C51 sind sehr populär, wie nicht zuletzt die zahlreichen Elektor-Bauvorschläge in den letzten Jahren zeigen. Die Gründe liegen auf der Hand: Zum einen stehen für diese Controller recht preiswerte Hard- und Software-Tools zur Verfügung, zum anderen ist das Angebot an Informationen (zum Beispiel ein sehr reges Forum) überwältigend groß. Philips ist einer der wichtigen Hersteller, wenn es um die 80C51-Controllerfamilie geht. Mit der P89LPC900-Serie stellt Philips nun Neuentwicklungen vor, die sich durch Flash-Speicher und In-System-Programmierbarkeit (ISP) auszeichnen.
In diesem Artikel soll die Architektur des P89LPC900 erläutert und in einem Folgeartikel ein einfaches Programmier- und I/O-Board vorgestellt werden.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Kommentare werden geladen...