• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

EEPROM-Adapter

EEPROM-Adapter
Das in diesem Heft vorgestellte Programmiergerät für PIC16F84 und PIC16C84 kann mit geringen Mitteln zu einem Programmer für serielle EEPROMs vom Typ 24LC16 und ähnliche ausbauen. Es besteht lediglich aus einem 18-poligen DIL-Verbinder (Stifte an beiden Seiten) zur Verbindung mit der IC-Fassung auf der Programmer-Platine, einer LED samt Vorwiderstand und dem zu programmierenden 8-poligen EEPROM.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
Update:
Pin 15 von IC1 ist nicht mit R1 verbunden, sondern unbeschaltet. Dafür ist Pin14 mit R1 zu verbinden und außerdem auch mit Pin 8 von IC2. Die erforderlichen Änderungen in Schaltplan und Platine sind den Abbildungen zu entnehmen.
Kommentare werden geladen...