• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 4/1998 auf Seite 23
Über den Artikel

PC-Hardware-Monitor

Ein IC überwacht ein komplettes Computersystem

PC-Hardware-Monitor
Wenn Computer als höchst komplexe Systeme zuverlässig arbeiten sollen, müssen Randbedingungen wie Temperatur oder Versorgungsspannung innerhalb gewisser Grenzen stabil sein. National Semiconductor stellt ein IC mit der Bezeichnung LM78 vor, das diese Parameter überwacht. In diesem Applikator beschreiben wir den Aufbau des ICs und seine vielfältigen Möglichkeiten.National Semiconductor stellt mit seinem Microprocessor System Hardware Monitor namens LM78 ein IC zur Datenerfassung vor, das die Umgebungsparameter der Hardware von PCs, Servern oder Mikrocontrollersystemen überwacht. In einem PC kann der LM78 gebraucht werden, um die Betriebsspannungen, die Temperatur auch an mehreren Stellen im System, die Drehzahl der Ventilatoren zu ermitteln oder auch zu erkennen, wenn beispielsweise der Gehäusedeckel geöffnet wird. Die aktuellen Werte dieser Parameter lassen sich durch eine geeignete Software kontinuierlich aus den Registern des LM78 lesen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...