• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/1997 auf Seite 44
Über den Artikel

Drehzahlmesser

Drehzahlmesser
Bei dieser Schaltung handelt es sich um einen universellen Drehzahlmesser fürs Auto, der einfach an die Zylinderzahl (4, 6 oder 8) des Motors angepaßt werden kann. Bei den sparsamen 10- und 12-Zylindern von Ferrari, Maserati etc. darf wohl angenommen werden, daß ein Drehzahlmesser in der Grundausstattung enthalten ist.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1,R4...R9 = 1 M
R2 = 470
R3, R12 = 22 k
R10 = 150
R11,R14,R16 = 10 k
R13 = 8k2
R15 = 100 k
R17...R19 = 330
P1,P2 = 10 k Mehrgang (stehend)
P3 = 50 k multiturn (stehend)
Kondensatoren:
C1 = 1 µ/25 V stehend
C3,C4 = 4µ7/25 V stehend
C5 = 270 n
C6,C8...C11 = 100 n
C7 = 47 n
Halbleiter:
D1 = 1N4148
LD1...LD4 = HD1105O
T1...T4 = BC557
IC1 = 74HC221
IC2 = CA3161E
IC3 = CA3162E
IC4 = 7805
Außerdem:
JP1...JP4 = Jumper
K1,K2 = 2-polige Platinenanschlußklemme
K5,K6 = 12-polige Stiftleiste und Buchsenleiste, gewinkelt
Platine EPS 974072-1
Kommentare werden geladen...