SmartScope: Multiplattform-Messgerät

2. Dezember 2015, 14:02 Uhr
SmartScope: Multiplattform-Messgerät
SmartScope: Multiplattform-Messgerät
USB-Oszilloskop mit Charakter
Neuzeitliche Oszilloskope, die den PC für die Datenaufbereitung und Darstellung auf dem Bildschirm nutzen, sind meistens für Windows oder Linux konzipiert. Das SmartScope geht einen universelleren Weg: Während die Benutzeroberfläche überall identisch ist, arbeitet es auch mit Android, iPad oder OS X zusammen. Erprobt haben wir das SmartScope an einem Windows-PC und einem Tablet.

Entstehung
Weil der Niederländer Riemer Grootjans mit markteingeführten USB-Oszilloskopen nur bedingt zufrieden war, fasste er den Entschluss, ein eigenes, innovatives Produkt zu entwickeln. Angestrebt waren Eigenschaften wie Vielseitigkeit, Mobilität, Ausbaufähigkeit und intuitive Bedienung. Zusammen mit Freunden wurde das Unternehmen LabNation gegründet. Die Entwicklung und Aufnahme der Produktion erforderten Kapital, es wurde durch Crowdfunding über kickstarter.com beschafft. Innerhalb eines Monats war die Kapitaldecke für das Projekt auf mehr als 300.000 $ gewachsen. Die folgenden Monate waren ausgefüllt von umfangreicher Arbeit. Die Eckpfeiler der Hardware waren zwar schon vor der Crowdfunding-Aktion entwickelt, doch es stand noch die Frage im Raum, ob in die Hardware ein Sample-Puffer integriert werden soll. Schließlich wurde die ursprüngliche Konstruktion kurzerhand verworfen, in kürzester Zeit wurde etwas Neues aufgestellt. Viele schlaflose Nächte kostete es, bis Ende August 2014 die Produktion anlaufen konnten. Vier Monate später war jeder Geldgeber im Besitz seines SmartScopes.

weiter >> 1/8
Produkte
SmartScope
SmartScope
229,95 € / 206,96 €
Download
PDF download full
Smartscope Datasheet
The Datasheet for Labnation's instant classic the Smartscope.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel