Projekt-Nr. 44: Batterie-Timer

17. Oktober 2014, 11:30 Uhr
Projekt-Nr. 44: Batterie-Timer
Projekt-Nr. 44: Batterie-Timer
Schaltungen, die (batteriebetriebene) Geräte nach einer bestimmten Zeit automatisch ausschalten, gibt es wie Sand am Meer. Allerdings sollte die zusätzliche Elektronik möglichst wenig Strom verbrauchen – vor allem im ausgeschalteten Zustand!


Verpassen Sie kein Projekt. Abonnieren Sie das kostenlose Elektor.POST!

Der einzige Strom, der jetzt noch fließt, ist der Leckstrom durch beide Transistoren, ein Wert, der sich auf wenige Nano-Ampere beschränkt. Die Abschaltzeit ergibt sich aus der Zeitkonstante des RC-Glieds. Sie ist proportional zur Kapazität. Durch Änderung des Elkos C1 (in Farad) kann man die gewünschte Zeitspanne T (in Sekunden) einstellen.
Download
PDF download full
DE201411X001.pdf
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel