MOVI: Spracherkennung mit Arduino ohne Internetverbindung

17. Mai 2016, 17:53 Uhr
MOVI: Spracherkennung mit Arduino ohne Internetverbindung
MOVI: Spracherkennung mit Arduino ohne Internetverbindung
Die überwältigende Mehrheit der Gattung homo sapiens versteht sich untereinander ganz gut, ohne dass hierzu Bits und Bytes durch das Internet fließen. Seit neuestem kann Arduino das jetzt ebenfalls: Beim neuen Arduino-Shield MOVI von Audeme handelt es sich um ein Spracherkennungssystem, das eben nicht Cloud-basiert ist. Es versteht bis zu 200 anpassbare Sätze.

Der Arduino-Shield MOVI von Audeme ist explizit nicht Cloud-basiert und versteht bis zu 200 anpassbare Sätze. Diese „Siri-hafte“ Art der Spracherkennung versteht nämlich nicht nur Worte, sondern ganze Sätze und verfügt über ein 2 GB umfassendes internes Wörterbuch. Sie kann daher so programmiert werden, dass sie praktisch jeden normalen englischen Satz versteht. Per Dialog-System kann man sogar seinen Sprachschatz ändern. Das Beste daran ist, dass diese Erweiterung von Arduino um die Erkennung natürlicher Sprache keine Internetverbindung erfordert.

MOVI ist stapelbar, denn es hat ebenfalls Header. Seine Leistungsaufnahme liegt unter 3 W.

MOVI ist das Resultat einer Kickstarter-Kampagne aus dem letzten Jahr. Die Spracherkennung ist Sprecherunabhängig und stabil. Zudem ist MOVI programmierbar und kann an die speziellen Erfordernisse eigener Projekte angepasst werden.
 
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel