Windows 95 auf einer Apple Watch

11. Mai 2016, 12:36 Uhr
Windows 95 auf einer Apple Watch
Windows 95 auf einer Apple Watch
Die Apple Watch hat im Vergleich mit einem PC, wie er vor 20 Jahren üblich war, schon eine beeindruckende Leistungsfähigkeit. War ein Standard-PC damals mit einem 120-MHz-Pentium, 8 MB RAM und einer Festplatte von 520 MB ausgestattet, so arbeitet in einer Apple Watch ein Prozessor mit 520-MHz-Takt und sie verfügt über 512 MB RAM und 8 GB internem Speicher. Lediglich in Punkto Display hält ein VGA-Monitor (640x480 Pixel) noch einen Vorsprung vor dem Display der Apple Watch mit 340x272 Pixel.

Das hielt Nick Lee nicht davon ab, auf seiner Apple Watch Windows 95 zu installieren. Es klappte verständlicherweise nicht direkt alles wie am Schnürchen, doch ist es ihm nach einer Reihe von Tweaks an der WatchKit-App gelungen. Die Apple Watch braucht zwar etwa eine Stunde, um Windows 95 zu booten, was laut Nick daran liegt, dass er eine emulierte Version verwenden musste und keine virtualisierte, aber in dem Video ist zu sehen, dass es ihm tatsächlich geglückt ist. Das angeschlossene Motörchen sorgt übrigens dafür, dass die Uhr zwischendurch nicht „einschläft“.

Den Code kann man bei GitHub downloaden, denken Sie aber an die Garantie, bevor Sie sich voller Begeisterung an den Apple-Watch-Hack machen.
 
Mehr Info gibt es hier.
   
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel