Weltkleinstes SDR

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Weltkleinstes SDR
Weltkleinstes SDR

Die für flexible Funk-Systeme bekannte Entwicklungsfirma Epiq Solutions hat mit dem Matchstiq™ das wohl kleinste SDR der Welt vorgestellt. Das mobile SDR verfügt über einen Abstimmbereich von 300 MHz bis 3,8 GHz. Trotz der erstaunlich geringen Abmessungen von 5,6 x 12 x 2,3 cm enthält der Matchstiq eine Kombination von Breitband-HF-Empfänger mit einem flexiblen Baseband-Prozessor, der unter Linux betrieben wird.
 
Der Matchstiq enthält ein Atlas-I-LPe-Computer-Modul, das von der Firma iVeia entwickelt wurde. Das Modul basiert auf einem Xilinx Spartan-6 LX45 FPGA in Verbindung mit einem 1 GHz schnellen ARM-Cortex-A8-Prozessor von Texas Instruments unter Linux. Diese Hardware ermöglicht eine Menge aufwändiger Signalverarbeitungs-Prozesse und benötigt doch nur etwa 3 W im Empfangs-Modus.
 
Dank diverser Software-Bibliotheken für Signalverarbeitungs-Anwendungen von Epiq Solutions und aus anderen Quellen wie GNU Radio ist der Matchstiq zu einer ganzen Reihe zusätzlicher Fähigkeiten in der Lage. So kann das Gerät beispielsweise als Punkt-zu-Punkt-Daten-Modem, als LTE-Überwachungs-Tool oder als portabler Spektrum-Analizer eingesetzt werden. Außerdem gibt es ein Entwicklungs-Kit für Anwender, die ihre eigenen Applikationen entwickeln wollen. Das Gerät wird ab Dezember 2011 für einen Preis von $ 4.500 ausgeliefert.
 
Bild: Epiq Solutions

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel