Video: Linearer LED-Treiber

13. Februar 2020, 14:10 Uhr
Das Auseinandernehmen von elektronischen Geräten, ob kaputt oder nicht, kann sehr lehrreich sein. Nachdem ein toter 30-W-LED-Scheinwerfer im Müllcontainer geborgen und zerlegt wurde, wurde ein ungewöhnlicher Schaltkreis aufgedeckt. Anstelle der erwarteten Reihe von LEDs in Serie mit der Hauptspannung und vielleicht einem Strombegrenzungswiderstand stellte sich der Treiber als ein so genannter (sequenzieller) linearer LED-Treiber heraus, der direkt mit Wechselspannung betrieben werden kann. Dieses clevere Design hat einen viel besseren Leistungsfaktor als das klassische Design. Die Reparatur des Spots war überraschend einfach.

 
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel