Unitronic präsentiert mobile GSM-, LTE- und UMTS-Scanner

10. Dezember 2018, 08:50 Uhr
Bild: Unitronic
Bild: Unitronic
Messsysteme ermitteln verfügbare Provider und deren Signalqualität
 

Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, stellt seine mobilen und extrem kompakten Scanner vor: Den Unitronic GSM-Scanner und den Snyper-LTE Graphyte von Siretta. Die Unitronic Scanner sind prädestiniert zur Vermessung und der Inbetriebnahme von Funksystemen der GSM-, GPRS-, UMTS- und LTE-Frequenzbänder und gehören daher zur Grundausrüstung eines jeden Monteurs. Beide Geräte können ohne SIM-Karte betrieben werden.

 
Der extrem handliche GSM-Scanner von Unitronic scannt das gesamte GSM-Netz im 900- ebenso wie im 1800 MHz-Band und zeigt die Signalstärke aller empfangenen Kanäle sämtlicher Provider grafisch in einem Balkendiagramm an.
 
Erkennung von Störsignalen und per USB-Port aufladbar
Das Gerät erkennt per Jamming Detection Störsignale und gibt die Signalstärke wahlweise in Prozent, dBm oder rssi an. Dabei ist das mit einem per USB aufladbaren LiPo-Akku betriebene Gerät über wenige Tasten extrem einfach zu bedienen, mit einem brillanten TFT-Display ausgestattet und erfordert zum Betrieb nicht einmal eine SIM-Karte. Zudem können 23 Scan-Resultate gespeichert werden.


Kompakt und extrem robust
Der GSM-Scanner ist extrem kompakt und lässt sich Dank des mitgelieferten Clips sogar am Gürtel tragen; dennoch genügt sein sehr robustes Gehäuse den Anforderungen der Schutzart IP 54. Dank der universellen Auslegung lässt sich der Scanner europaweit in allen GSM-Netzen einsetzen, um ohne großen Aufwand die lokalen Empfangsbedingungen für Mobilfunk-Nutzer zu erfassen und so zu deren Verbesserung beizutragen oder auch einfach nur, um einen geeigneten Provider auszuwählen.
 
„Mit unserem GSM Scanner erhalten Sie ein innovatives, zuverlässiges, mobiles Messsystem. Neben seiner speziell zugeschnittenen Hardware überzeugt die einfache Bedienung und die Robustheit unseres Produktes“, erklärt Werner Niehaus, BU Manager Electronics bei Unitronic.

Zusätzlich der LTE-Scanner Snyper-LTE Graphyte im Programm
Für die Frequenzbänder LTE (4G), UMTS (3G) stellt Unitronic außerdem den Scanner Snyper-LTE Graphyte  von Siretta zur Verfügung. Das Produkt ist ein Signal- und Netzwerk- Analysator für die europäischen Frequenzbänder LTE (4G), UMTS (3G) und GPRS (2G) und ein unverzichtbares Werkzeug zur Vermessung und der Inbetriebnahme von Funksystemen. Die Bedienoberfläche ist intuitiv gestaltet und ein großes, sehr kontrastreiches LCD-Display erlaubt eine gute Lesbarkeit der Informationen auch unter widrigen Umständen. Es ermöglicht die Anzeige des Mobilfunknetzbetreibers mit der größten Signalstärke (MNO) im LTE-Netz sowie die Signalstärken der lokalen Basisstationen in den UMTS (3G) & GPRS (2G) Netzen.
 
Messdaten speicher- und auslesbar
Die Messdaten können im Gerät gespeichert werden und über eine USB-Schnittstelle auf einen PC übertragen werden. Die Daten stehen hierfür als CSV-File oder im HTML-Format zur Verfügung.
 
Robust und für den Dauereinsatz geeignet
Durch sein robustes Gehäuse mit zusätzlicher Gummisicke für den Schlagschutz ist das Gerät für den professionellen Dauereinsatz über viele Jahre entwickelt worden. Eine länderunabhängige Stromversorgung, die über den USB-Anschluss erfolgt, rundet das ganze System ab.

 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel