Unitronic präsentiert das mobile Funkmodem MultiConnect® Cell 100 für robuste IoT- und M2M-Anwendungen

10. Dezember 2018, 08:44 Uhr
Bild: Unitronic
Bild: Unitronic

Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, distribuiert ab sofort die MultiConnect® Cell 100-Serie von MultiTech. Die Produkte stellen kompakte Kommunikationsplattformen dar, die jetzt auch den 4G Standard LTE Cat.4 unterstützen. Das Modem ist besonders für den Einsatz in Umgebungen geeignet, in denen zuverlässige Verbindungen unter rauen Bedingungen bei geringem Leistungsverbrauch und großer Reichweite gefordert sind.

 
„Die Produkte sind beispielsweise ideal für automatisierte Machine-to-Machine-Anwendungen wie Ferndiagnose und Fernüberwachung, die regelmäßig Daten über ein drahtloses Netzwerk senden oder empfangen müssen“, erklärt Werner Niehaus, BU Manager Electronics bei Unitronic.
 
Robust und IoT-ready
Das MultiConnect® Cell 100 ist USB-powered und braucht daher keine externe Stromversorgung. Unterstützt werden die Mobilfunkstandards 4G (Cat.4, Cat.3 und Cat.M1), NB-IoT, 3G und 2G sowie die Verschlüsselungsprotokolle SSL und TLS. Die Produkte sind als LTE-, UMTS- und GPRS-Modelle verfügbar. Zudem sind USB- oder RS-232-Schnittstellen (mit Netzteil) integriert. Die Produkte sind konfigurierbar durch AT-Befehle und sind durch FCC, PTCRB, Industry Canada und RED vorzertifiziert. Prädestiniert sind sie für einen Einsatz in robusten Umgebungen und sind daher auch nach SAE und MIL klassifiziert (Schmieröle). Der Hersteller gibt zwei Garantie, die optional auf fünf Jahre erweitert werden kann.
 
Weltweit einsetzbar und einfach zu integrieren
Die Modems der MultiConnect®Cell 100-Serie sind ferner für den weltweiten Einsatz zertifiziert. Sie wurden speziell für IoT-/M2M-Anwendungen entwickelt und sind einfach zu integrieren.


Einsatz in der Medizin, in der Industrie und Energie-Anwendungen...
Erfolgreich eingesetzt wurde die MultiConnect® Cell 100-Serie bereits in den Bereichen Notdienste, Verkaufsautomaten, Patientenüberwachung, Systeme für erneuerbare Energien, End-of-Train-Systemmanagement und Prozessautomatisierung.
 
...sowie in öligen Umgebungen
Weitere Anwendungsbeispiele beinhalten unter anderem die Fernüberwachung von Solar-Wechselrichtern, Stromgeneratoren, Tanks, Rohrleitungen, Zählern, Pumpen und Ventilen in allen Energie-, Versorgungs- oder industriellen Anwendungen.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel