Ultrakondensator mit 3.400 Farad

25. Juni 2014, 13:46 Uhr
Ultrakondensator mit 3.400 Farad
Ultrakondensator mit 3.400 Farad

Maxwell stellt einen neuen Superkondensator mit der extrem hohen Kapazität von 3.400 F bei einer Spannung von 2,85 V vor und erweitert damit die K2-Reihe an höchstkapazitiven Ultracaps im Standard-Zylindergehäuse mit 60 mm Durchmesser. Die neuen C-Zellen sind außerdem besonders schock- und vibrationsfest und eignen sich für alle Anwendungen, bei denen hohe Impulsströme auftreten wie in der KFZ-Technik oder im UPS-Bereich.

Die Zellen halten mehr als eine Million Zyklen aus, ohne dass sich die Kapazität oder der Innenwiderstand nennenswert reduziert. Die Zellen schützen in Parallelschaltung Akkus und Batterien von hohen Impulsströmen z. B. bei elektrischen Antrieben und ermöglichen die schnelle hohe Stromentnahme bei Stromausfallsicherungen via UPS.

Technische Daten:

  • Absolue Maximalspannung: 3,0 V
  • Absoluter Maximalstrom: 2.500 A
  • Minimale Kapazität: 3.400 F
  • Typische Kapazität: 3.550 F
  • Maximaler Innenwiderstand: 220 µΩ
  • Leckstrom bei 25 °C: 15 mA
  • Zyklenfestigkeit: 1.000.000
  • DC-Lebensdauer bei 25 °C: 10 Jahre
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel