Ultradünne Piezo-Lautsprecher

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Ultradünne Piezo-Lautsprecher
Ultradünne Piezo-Lautsprecher

Für mobile Geräte ist eine möglichst lange Betriebsdauer sehr wichtig. Aus diesem Grund versuchen die Hersteller solcher Geräte, den Stromverbrauch zu minimieren und gleichzeitig so viel Raum wie möglich für die Unterbringung eines Akkus mit möglichst großer Kapazität zu nutzen. Das Ergebnis ist oft, dass es weniger Platz für die wichtigsten mechanischen Teile wie die Lautsprecher gibt.

 

Murata hat für diesen Zweck schon vor einiger Zeit sehr dünne piezoelektrische Lautsprecher vorgestellt, die nach Angaben des Herstellers mit einer Dicke von nur 0,5 mm sogar die dünnsten Lautsprecher der Welt sein sollen.

 

Diese superdünnen Piezo-Schallwandler konnten jetzt durch die Optimierung der mechanischen Struktur und durch die Verwendung neuer Materialien weiter verbessert werden. Dadurch wurde es möglich, die Verzerrungen zu verringern und gleichzeitig den erzeugten Schalldruck und damit die Lautstärke zu erhöhen, ohne die Abmessungen zu vergrößern.

 

Besonders hervorzuheben sind bei den neuen piezoelektrischen Lautsprechern nach Herstellerangabe die deutlich verringerten Verzerrungen im Frequenzbereich zwischen 2 und 4 kHz zur Verbesserung der Sprachwiedergabe und der erhöhte Schalldruck bei tiefen Frequenzen unterhalb von 1 kHz.

 

Mehr Infos:

www.murata.com/new/news_release/2011/0630/index.html

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel