Thirty Years After: Wiederinstandsetzung des modularen Synthesizers Formant von Elektor

22. März 2017, 13:56 Uhr
In einer Serie von Videos demonstriert Marco Reps, wie er einen alten modularen Synthesizer mit der Bezeichnung „Formant“ von Elektor überholt. Am Anfang sagt er: „Ich bereite dieses alte, elektronische Musikinstrument in mehreren Episoden wieder auf.“ Bislang wurden sechs Folgen veröffentlicht. Während der Wiederaufbereitung, der Reparatur, dem Wiederaufbau und bestimmten Änderungen protokolliert Marco die Wiederauferstehung dieses nahezu 30 Jahre alten analogen Synthesizers.

Diese gelegentlich langen, aber dafür umfangreichen und entspannenden Videos beschäftigen sich mit vielen, manchmal sogar überraschenden Aspekten von der Platine-CAD-Software Eagle über SPICE und anderen Simulations-Tools und die Platinenherstellung bis hin zum Umgang mit Ali Express und der Verwendung von Zahnseide mit Minzgeschmack.

Eine der interessantesten Folgen beschäftigt sich mit den 12-dB- und 24-dB-VCFs (Voltage Controlled Filter) und deren Funktionsprinzipien. Marco kennt sich aus: „Für VCFs gibt es außer bei Musikelektronik fast keine andere Anwendung, aber die darin enthaltenden Integrator-Verstärker sind hier nicht nur nützlich, sondern auch sehr interessant.“
Die gezeigte Folge beschäftigt sich mit den Problemen, die er mit VCOs (Voltage Controller Oscillators) hatte.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel