Texas Instruments kauft National Semiconductor

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Texas Instruments kauft National Semiconductor
Texas Instruments kauft National Semiconductor

Für den Betrag von 6,5 Mrd. US-$ (25 US-$ pro Aktie) hat Texas Instruments den Analog-Spezialisten National Semiconductor gekauft. National wird bis zum Abschluss der Übernahme, die in 6 bis 9 Monaten erfolgen soll, als eigenständiges Unternehmen weiter agieren. Auf seiner Website teilt TI mit, dass alle Fabs von National Semiconductor weiter betrieben werden; auch sollen alle Komponenten mit denselben Bauteilnummern weiter erhältlich sein.

 

Der Markt für analoge Halbleiter hat 2010 rund 42 Mrd. US-$ betragen. TI hat dieses Segment mit einem Umsatz von 6 Mrd. US-$, das entspricht einem Marktanteil von 14%, angeführt. Natsemi hat in dieser Zeit 1,6 Mrd. US-$ Gesamtumsatz, d. h. 3 % Marktanteil, mit 5.700 Mitarbeitern realisiert. Der Gesamt-Umsatz von Texas Instruments lag in 2010 bei 14 Mrd. US-$. Die Zahl der Beschäftigten beträgt 28.400.

 

Quelle: channel-e.de

 

Foto (TI): Don Macleod, CEO von National Semiconductor (links) und Rich Templeton, CEO von TI

Original-Pressemeldung:
http://newscenter.ti.com/Blogs/newsroom/...

 

Mehr Infos:
www.ti.com/ww/en/acquire/index.shtml

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel