tbp auf dem neuen Campus für die Hightech-Fertigungsindustrie

30. Juli 2019, 11:08 Uhr
tbp auf dem neuen Campus für die Hightech-Fertigungsindustrie
tbp auf dem neuen Campus für die Hightech-Fertigungsindustrie
Die Testingenieure von tbp haben im April ihre modernen Räumlichkeiten auf dem Brainport Industries Campus in Eindhoven bezogen. Hier kommen Vertreter der Hightech-Fertigungsindustrie beisammen, um zusammen Innovationen zu entwickeln und die gemeinsame Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.
 
Die Inbetriebnahme des ersten Gebäudes war erst der Anfang. Insgesamt sind fünf Gebäude geplant und das Interesse aus dem In- und Ausland wächst. Innovative Zulieferer, spezialisierte Unternehmen und technische Wissens- und Bildungseinrichtungen siedeln sich hier an, um zum Wissensaustausch und zur Innovationsförderung beizutragen. Sie profitieren von gemeinsam genutzten Einrichtungen wie einem Business Centre, flexiblen Produktionsräumen, Lagerräumen und einem zentralen Catering.

Wechselwirkung

„Die Region ist sehr beliebt“, erklärt Managing Director John Blankendaal von Brainport Industries, dem Verband der niederländischen Hightech-Zulieferer. „Universitäten, Fachhochschulen und Berufsschulen liegen in der Nähe oder haben ihre technischen Studiengänge auf dem Campus untergebracht. So entsteht eine wunderbare Wechselwirkung zwischen Lehre und Praxis. Auch unser Innovationsprogramm wird hier einen Platz erhalten. So werden hier Fieldlabs eingerichtet, in denen wir technologische Entwicklungen in der Praxis testen.“

Erreichbar und grün

Der Campus ist über die nahe gelegene A2/N2 und den Eindhoven Airport hervorragend erreichbar. Auch für eine gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln wurde gesorgt. Außerdem setzen sich die Provinz und die Stadt sehr für eine Anpassung der umliegenden Infrastruktur ein.
 
Als Teil des Stadtparks Brainport Park erhält das Gelände eine ansprechende, grüne Ausstrahlung. Grün bedeutet auch nachhaltig. Ausgangspunkt ist eine möglichst geringe Umweltbelastung durch den Campus. Er soll vollkommen energieneutral werden. Hierzu werden u.a. Solarpanele auf den Gebäudedächern installiert.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel