Superschnelle Oszilloskop-Tastköpfe bis 20 GHz

21. März 2016, 11:44 Uhr
Superschnelle Oszilloskop-Tastköpfe bis 20 GHz
Superschnelle Oszilloskop-Tastköpfe bis 20 GHz
Tektronix hat die neue Reihe P7700 von TriMode-Oszilloskop-Tastköpfen vorgestellt, die speziell für die Messung hochfrequenter Signale geeignet sind und darüber hinaus durch ihr Design mehr Bewegungsfreiheit beim Anschluss des Tastkopfes gerade in eng bestückten Schaltungen gewähren.

Das effiziente Testen und die Fehlersuche bei sehr schnellen Signalen erfordert Tastköpfe, die die Signalverluste auf ein Minimum beschränken. Solche Tastkopfe besitzen in der Regel einen abgesetzten Messverstärker, der über Kabel mit der Spitze des Tastkopfs verbunden werden muss. Die neue Tastkopf-Reihe P7700 ist völlig anders gestaltet: Der Eingang des Tastkopfverstärkers ist weniger als 4 mm vom Anschlusspunkt entfernt. Dadurch lassen sich die Signaldämpfung, die Kapazität der Tastkopfspitze und Rauschen minimieren.

Ein weiterer Vorteil der P7700-Tastköpfe liegt in der Möglichkeit, sie über kompakte Lötspitzen an sehr kleinen Bauteilen in der Schaltung anschließen zu können, ohne dass die Bauteile dadurch mechanisch oder thermisch überlastet werden. Diese Spitzen gehören zum Lieferumfang, sie können bei Bedarf zu einem relativ geringen Preis nachbestellt werden.
 
Die Tastköpfe sind deutlich für professionelle Anwender gedacht, die Preisspanne beginnt bei 8.240 €.

 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel