StickNFind: Wiederfinden dank Bluetooth

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
StickNFind: Wiederfinden dank Bluetooth
StickNFind: Wiederfinden dank Bluetooth

Wenn man so einen winzigen Stick-N-Find-Sticker an einem Gegenstand, einem Tier oder sogar einen Menschen appliziert, dann kann man diese ganz leicht mit einer Art „Radar-App“ per Smartphone wiederfinden. Vorbei also die Zeiten, wo man die halbe Wohnung nach etwas umgräbt, bloß um dann zu merken, dass dieser Gegenstand unter dem Sofa verschwunden ist etc.


Die münzenähnlichen Sticker sind nur 4,1 mm dick und wiegen nur rund 4 Gramm, damit kann man sie leicht auch an ungewöhnlichen Stellen anbringen kann. Sie operieren mit „Bluetooth low energy“ und eignen sich daher prima dazu, mit einem Bluetooth-4.0-fähigen Smartphone detektiert zu werden. Die Rechweite beträgt etwa 30 m. Diese Möglichkeiten werden mit gut gestalteten Apps ausgenutzt. Die Start-Firma hat schon eine App für Android-Geräte in petto und arbeitet gerade an einer App für iOS. Die Sticker kann man schon jetzt ordern und sie werden dann im März nächsten Jahres ausgeliefert. Die Preise reichen von 35 Dollar für zwei Sticker bis zu 1400 Dollar für ein Paket mit 100 Stickern.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel