Single-Chip-Sender zur drahtlosen Stromübertragung

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Single-Chip-Sender zur drahtlosen Stromübertragung
Single-Chip-Sender zur drahtlosen Stromübertragung

Ein digitales Demodulationsverfahren führt bei dem neuen Single-Chip-Sender-IC von Texas Instruments zu einer deutlichen Verringerung der Anzahl und Größe der Bauelemente.

 

Das bqTESLA™-IC bq500210 für die drahtlose Stromübertragung senkt die Materialkosten gegenüber bestehenden Lösungen um mehr als 50 Prozent, indem der eigentliche Sender und die ergänzenden Bauelemente in einem einzigen Chip untergebracht werden. In dem kleinen Schaltkreis ist die gesamte Funktionalität integriert, die zur sicheren und effizienten Steuerung der drahtlosen Stromübertragung in einer kontaktlosen Ladestation benötigt wird.

 

Auf Basis einer induktiven Stromübertragung gemäß den Spezifikationen des Wireless Power Consortiums (WPC) kann der Baustein Strom an Qi-konforme tragbare Geräte wie Smartphones, Gaming-Systeme, Digitalkameras und energiesparende Bluetooth®-Systeme sowie an Geräte in Medizin- und Industrieanwendungen übertragen.

 

Zusammen mit Empfängern des Typs bq51013 oder bq51011 bietet der bq500210 eine vollständige Qi-konforme Lösung zur drahtlosen Stromübertragung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Bestellen von Mustern des bq500210 sind zu finden unter:

 

www.ti.com/bq500210-preu

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel