Siemens SITOP PSU6200 Schaltnetzteile jetzt bei Distrelec verfügbar

14. Mai 2019, 18:44 Uhr
Siemens SITOP PSU6200 Schaltnetzteile jetzt bei Distrelec verfügbar
Siemens SITOP PSU6200 Schaltnetzteile jetzt bei Distrelec verfügbar
Distrelec, führender europäischer Anbieter von Elektronik, Automatisierungstechnologie und Messtechnik, bietet in seinem Online-Webshop jetzt die neuen einphasigen SITOP PSU6200 Schaltnetzteile von Siemens an. Mit der neuen SITOP-Serie setzt Siemens neue Massstäbe in puncto Effizienz und Zuverlässigkeit – die Netzteile bieten gezielte Diagnosen, schnelle Installation und zuverlässigen Betrieb.

Die Stromversorgungen der SITOP-Serie PSU6200 sind auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgelegt und bieten ausfallsichere Lösungen für anspruchsvolle Stromversorgungsanforderungen, beispielsweise für den Einsatz in komplexen Industrieanlagen, Maschinen und Steuerungen. Die Serie zeichnet sich durch einen hohen Wirkungsgrad über den gesamten Lastbereich aus. Der Energieverbrauch ist selbst im Leerlauf minimal, wodurch sich die Stromversorgungen ideal für Maschinen und Anlagen eignen, die sich häufig im Standby-Betrieb befinden. Der spezielle Diagnosemonitor der Einheiten optimiert die permanente Zustandsüberwachung des Netzgeräts und das schlanke und kompakte Design bietet effiziente Installationsmöglichkeiten.

Mit einer hohen Überlasttoleranz, einem Weitbereichseingang für Wechsel- und Gleichstrom, Zulassung für weiten Temperaturbereich, einem robusten Metallgehäuse und EMV-Konformität ist die SITOP PSU6200 eine zuverlässige Allrounder-Stromversorgung für alle Anwendungen. Die Netzgeräte der SITOP-Serie PSU6200 können auch mit Puffermodulen, DC-USVs, oder Redundanz- und Selektivitätsmodulen kombiniert werden, wodurch die verfügbare Spannung auf 12 V steigt.

Das Produktmanagement-Team von Siemens kommentiert: „Die neue Technologie von Siemens setzt neue Massstäbe hinsichtlich Integration, Effizienz und Zuverlässigkeit von Allrounder-Stromversorgungen für Automatisierungslösungen und kritische Netzbedingungen.  Die neue Technologie bietet über den gesamten Lebenszyklus hinweg – von der Planung und Entwicklung über die Implementierung bis hin zum Betrieb – gezieltere Diagnosen, eine schnelle Installation und einen zuverlässigen Betrieb.“
 
weiter >> 1/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel