SECO übernimmt InHand Electronics

1. November 2019, 10:00 Uhr
SECO übernimmt InHand Electronics
SECO übernimmt InHand Electronics
Die SECO Gruppe übernimmt 100% von InHand Electronics. SECO, ein High-Tech Hersteller von Computer-Miniaturisierung und integrierten "ready-to-use" Systemen, freut sich, gemeinsam mit dem von der "Cassa Depositi e Prestiti" gestützten Fond "FII Tech Growth" mitzuteilen, dass heute eine Vereinbarung für den Kauf von InHand unterzeichnet wurde. Das Unternehmen mit Sitz in Maryland ist ein führender Lieferant von eingebetteten Systemen mit geringer Leistung und Software für OEM-Hersteller von Handheld-Geräten, tragbaren Geräten, batteriebetriebenen Geräten, Internet of Things (IoT) und drahtlosen Geräten.
 
InHand Electronics ist auf die Entwicklung und Produktion von robusten Single Board Computern und mobilen Endgeräten mit geringer Leistung für die Sektoren Militär, Industrie, Medizin, Transport, Infotainment und Betriebseinrichtungen spezialisiert.
 
"Wir sind hochgradig erfreut, dass InHand jetzt zur SECO Gruppe gehört. Dieser Kauf hat eine große strategische Bedeutung für die Stärkung unserer Präsenz auf dem US-Markt, dank der sehr kompetenten R&D-Abteilung und der Tier-1-Kunden mit Sitz in den USA des Unternehmens. Wir sind optimistisch, dass es uns zusammen mit InHand und SECO USA gelingen wird, in den kommenden Jahren einen neuen und größeren Marktanteil in den USA zu erobern", erläutert Massimo Mauri, Executive Vice President der SECO Gruppe.
 
"Wir freuen uns, dass wir jetzt zur SECO Gruppe gehören. Mit unserer Fachkompetenz und unserer Marktpräsenz in den USA kann SECO von einer Kompetenzerweiterung profitieren, um auf dem amerikanischen Markt signifikant zu wachsen. Dieser Geschäftsabschluss bringt zwei Unternehmen zusammen, die sich gegenseitig in allen Bereichen ergänzen und so gemeinsam eine einzigartige Plattform für kommende Erfolge schaffen", kommentiert Mark Price, Präsident und Mitgründer von InHand Electronics, die Übernahme.
 
Die Übernahme, die abgeschlossen wird, sobald die CFIUS Genehmigung vorliegt, macht SECO zu einem der führenden Lieferanten für Embedded-Technologien auf dem nordamerikanischen Markt.
 
Im April 2018 hat der von der Bank CDP geförderte und von "Fondo Italiano d’Investimento SGR" gemanagte Fond "Fll Tech Growth" 10 Millionen € in SECO investiert, um die Expansion und Internationalisierung des Unternehmens zu beschleunigen.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel