Schmankerln aus BAY-ern [4]

20. Dezember 2018, 09:59 Uhr
Schmankerln aus BAY-ern [4]
Schmankerln aus BAY-ern [4]
++<START>++ Was gibt es dieses Mal zu berichten? Wir haben Zuwachs in München bekommen! Ab Januar wird Rachit Syag als Werksstudent uns bei Aktivitäten im Süden Deutschlands unterstützen. Welcome in der Elektor Family, Rachit! Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und der Elektor-Newsletter wird Sie auch weiterhin über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt der Elektronik versorgen: Noch nicht angemeldet? Tun Sie dies hier kostenlos und beschenken Sie sich mit einem Raspberry Pi-Buch! ++<STOPP>++
++<START>++ Hier kommt Mr Beam II. Dieses Münchener Start-up entwickelt eine Laser-Gravurmaschine, um das Bearbeiten von verschiedensten Materialien möglich zu machen. ++<STOPP>++
++<START>++ Start-ups aufgepasst, die Anmeldephase für den productronica Fast Forward powered by Elektor ist angelaufen! Von nun an können sich alle interessierte Start-ups bewerben, um an dem Contest teilzunehmen. Von allen Bewerbern werden die Besten 15 zum finalen Pitchen auf die productronica (12.11.-15.11.2019) eingeladen. ++<STOPP>++

++<START>++ Die Bewerbungsphase des NXP Cups ist vorbei und es haben sich 153 Teams registriert! Es wird 6 Qualifikationsorte geben und das Finale findet in Erlangen statt! Elektor als Medienpartner freut sich über die rege Teilnahme und wünscht viel Erfolg! ++<STOPP>++

++<START>++ Trotz der hohen Technologie-Standards und der starken Automobilbranche hinkt Deutschland im Bereich der Digitalisierung hinterher, gerade wenn es um das Bezahlen von Waren geht, ist man hierzulande doch noch recht „Oldschool“ unterwegs. Mit dem Einstieg von Apple Pay ist nun eine weitere digitale Bezahlmethode hinzugekommen. Nun stellt sich nur noch die Frage: Wie lange wird es noch dauern bis diese Digitalisierung bei den Deutschen ankommt? ++<STOPP>++
Bild: Apple
++<START>++ BMW bekennt sich auf der UN-Klimakonferenz in Katowice 2018 klar zum Schutz des Planeten. Die BMW Group erklärte, dass sie bereits jetzt den gesamten Strom in Europa aus erneuerbaren Quellen bezieht und plant, dies bis zum Jahr 2020 weltweit zu tun. ++<STOPP>++
++<START>++ Das war es auch schon mit dem Best of BAY(ern), bleiben Sie immer aktuell und vernetzen Sie sich mit uns, LinkedIn, Facebook, Instagram, Twitter und YouTube. Wenn auch Sie am „Best of BAY-ern“ teilnehmen möchten, pingen Sie mich an! Wir wünschen eine behutsame und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2019! ++<STOPP>++
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel