Schaltregler für hohe Eingangsspannungen

20. Februar 2014, 00:00 Uhr
Schaltregler für hohe Eingangsspannungen
Schaltregler für hohe Eingangsspannungen

Linear Technology stellt mit dem Typ LTC3638 einen Schaltregler vor, der 250 mA bei Eingangsspannungen zwischen 4 und 140 V liefern kann. Der Ruhestrom ohne Last beträgt dabei lediglich 12 µA. Solche Regler eignen sich besonders zum Einsatz bei akkugespeister Kommunikationstechnik oder für Anwendungen in der Luftfahrt, im Automobilbereich oder in der Industrie, die dauernd im Betrieb sind.
 
Das IC LTC3638 erreicht einen Wirkungsgrad von bis zu 88%. Der Regler kann für fixe Ausgangsspannungen von 1,8 V, 3,3 V oder 5 V programmiert werden. Außerdem ist er über einen 0,8-V-Referenzeingang per Spannungsteiler auf Ausgangsspannungen zwischen 0,8 V und Uin einstellbar. Die Begrenzung des Ausgangsstroms kann auf Werte zwischen 20 mA und 250 mA eingestellt werden. Durch den Feedback-Eingang und einen Komparator-Ausgang können mehrere ICs zur Stromerhöhung parallel geschaltet werden.
 
Das IC LTC3638 wird im thermisch optimierten MSOP-Gehäuse geliefert, das durch viel Platz rund um die Eingangs-Pins für höhere Eingangsspannungen geeignet ist.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel