Robuste MKP-Kondensatoren für AC-Anwendungen von Epcos

6. September 2017, 15:05 Uhr
MKP-Folien-Kondensator von Epcos. Bild: TDK Epcos.
MKP-Folien-Kondensator von Epcos. Bild: TDK Epcos.
TDK Epcos präsentiert eine Serie von robusten MKP-Folien-Kondensatoren der Familie B3275*, die für den Einsatz bei Wechselspannungen mit hohen Ripple-Strömen optimiert sind. Die neuen Typen sind in den Spannungsklassen 250, 275 und 310 VRMS mit Kapazitäten von 1 bis 70 µF verfügbar.

Ein besonderes Leistungsmerkmal ist die hohe Robustheit dieser Kondensatoren. Sie bestehen einen THB-Test (Temperature, Humidity, Bias) bei 60 °C und 95 % relativer Luftfeuchtigkeit bei angelegter Nennspannung für 1.000 h. Die MKP-Folien-Kondensatoren sind für eine maximale Betriebstemperatur von 105 °C ausgelegt und entsprechen mit ihren Gehäusen und der Vergussmasse der Testvorschrift UL 94 V-0. Abhängig von Kapazität und Spannungsklasse betragen die Rastermaße 27,5 mm, 37,5 mm oder 52,5 mm. In den beiden letzteren Rastermaßen werden auch Vier-Pin-Typen angeboten.

Bei einer Temperatur von 70 °C und 90 % der Nennspannung beträgt die erwartete Lebensdauer der Kondensatoren mehr als 60.000 Stunden. Typische Anwendungsgebiete der neuen MKP-Folien-Kondensatoren sind Ausgangsfilter von Umrichtern, USV-Anlagen sowie geregelte Antriebe.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel