Roadmap für ehrgeizige Zertifizierungsziele

12. November 2018, 10:20 Uhr
Bild: tbp Electronics
Bild: tbp Electronics
Qualität ist für „the business of perfection“ (tbp) eine Selbstverständlichkeit. Analysen, Audits und Verbesserungen stehen laufend auf unserer Agenda und so sind wir für verschiedene Fachgebiete zertifiziert. Unsere jüngste Zertifizierung: ISO 13485-2016 für Medizinprodukte.
 Anhand einer Roadmap als Orientierungshilfe optimieren Kees Vis, Manager QA/QC* & Facilities, und Coert van Eekelen, SHEQ**-Koordinator, die Prozesse bei tbp immer weiter. In den vergangenen Monaten wurden viele Erfolge verbucht:
 
• ISO 9001 für allgemeines Prozessmanagement: Die Fassung von 2008 wurde 2017 neu zertifiziert. Das Übergangsaudit im Jahr 2017 hat gezeigt, dass tbp mit geringfügigen Anpassungen für die strengere 2015-Fassung bereit war, die im Dezember erfolgreich bestanden wurde
 
• AS 9100 für allgemeines Prozessmanagement, einschließlich spezieller Kriterien für das Verteidigungswesen und die Luft- und Raumfahrt: Die Gap- Analyse aus dem Jahr 2017 hat gezeigt, dass tbp in weiten Teilen auf diesen neuen Standard vorbereitet war. Die Zertifizierung steht für 2018/2019 auf der Agenda
 
• AQAP 2120 Militärnorm: Die bestehende Norm wird überflüssig, sobald AS 9100 bestanden wurde
 
• ISO 14001 Umweltstandard: Anfang 2018 fand das Folgeaudit der 2015-Fassung statt. Dieses wurde erfolgreich bestanden
 
• ISO 13485 für Medizinprodukte: tbp hat den Übergang von der 2012-Fassung auf die 2016-Fassung erfolgreich durchlaufen und wurde nach dieser neuen Norm zertifiziert
 
• ESA: Gerard de Groot, Quality Engineer bei tbp, erhielt erneut die ESA-Zertifizierung, die bestätigt, dass tbp die Raumfahrtrichtlinien einhält.
 
„Die Normen werden immer erwachsener, das halte ich für eine gute Entwicklung“, so Kees Vis. „Das Augenmerk liegt weniger auf allerlei Verfahren, sondern eher auf dem Risiko-und Stakeholdermanagement. Es geht um Denkweisen. Risikomanagement ist ein fester Bestandteil der Agenda unseres Managementteams und das Softwareprogramm NARIS hilft uns dabei, die Risiken zu inventarisieren. Anschließend ergreifen wir gezielte Maßnahmen, die unsere Unternehmensführung auf ein höheres Level bringen.“ So erreicht tbp für seine Auftraggeber Spitzenqualität, Maßarbeit, Lieferflexibilität, nachhaltige Produkte und value of ownership.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel