"Richtige" IR-Power-LED

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
"Richtige" IR-Power-LED
"Richtige" IR-Power-LED

Osram stellt eine neue IR-Power-LED vor, die sich ganz besonders gut zur Ausleuchtung bei Überwachungskameras eignet. Durch die tiefere Licht-Frequenz und die schwarze Gehäusefarbe kann diese Beleuchtung bzw. die damit ausgestattete Überwachungskamera auch im Dunkeln vom menschlichen Auge so gut wie nicht mehr entdeckt werden.
 
Übliche für diesen Zweck eingesetzte IR-LEDs strahlen infrarotes Licht mit einer Wellenlänge von etwa 850 nm ab, wodurch sie in der Dunkelheit noch am schwachen Glühen erkennbar sind. Die neue LED vom Typ SFH 4725S hat aber eine Wellenlänge von 940 nm, wofür das menschliche Auge etwa 130-fach unempfindlicher ist. Die LED hat bei einem Strom von 1 A eine optische Ausgangsleistung von 980 mW. Die Strahlungsintensität beträgt 450 mW/sr bei einem Winkel von 90°, was gut zu den Optiken üblicher Überwachungskameras passt. Die LED selbst misst 3,85 x 3,85 x 2,29 mm.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel