Elektor Peltier lamp : the PCB
Ein auf den ersten Blick unwesentlich erscheinendes Detail:  
Wenn Sie die vier Schrauben der Platine so wie gezeigt
montieren und sich die Muttern unter dem Boden der
Lampe befinden, ist alle in Ordnung. Umgekehrt wäre es
nicht so gut, denn wenn eine Ecke der Muttern über den Rand
der Platine ragt, passt diese nicht in die Aussparung.
Beim Rest lief alles so wie in der Anleitung angegeben. Der Einfallsreichtum dieser Konstruktion aus Plexiglas-Teilen ist wirklich bemerkenswert, und die Möglichkeit der Demontage macht lässt das Kit auch im Ausbildungsbereich interessant erscheinen. Wenn Sie dieses Kit ein einen jungen Menschen verschenken, können Sie ihm beim Aufbau helfen und ihn dann später bitten, das Ganze auseinander zu nehmen und erneut ohne fremde Hilfe aufzubauen.

Attraktive Gehäuse

Elektor wird gelegentlich vorgeworfen, dem Einbau der veröffentlichten Schaltungen in ein ansprechendes Gehäuse und der allgemeinen Präsentation elektronischer Projekte zu wenig Beachtung zu schenken. Es wird den Lesern jedoch nicht entgangen sein, dass das im Elektor-Shop angebotete Sortiment immer mehr ElektorLabs Produkte enthält, die durch ihre attraktive  Präsentation Aufmerksamkeit erregen.


Die Verwendung von Plexiglas, einem transparenten Material, betont die Elektronik, anstatt sie zu verstecken. Durch seine Festigkeit ist es prädestiniert für stabile, maßgeschneiderte Gehäuse und einfache, leicht reproduzierbare, mechanische Systeme. Die Sanduhr ist dafür ein gutes Beispiel, das bestätigt, dass der Erfolg solcher Kits auf ihrem globalen Konzept beruht: Alles von A bis Z liegt in den Händen derselben Person, mit dem ergebnis, dass sich Elektronik, Mechanik, Technik und Ästhetik ein harmonisches Ganzes bilden. Auch das Gehäuse der Nixie-Uhr und auch das der hier vorgestellten Peltier-Leuchte sind gute Beispiele dafür.

Zusammenfassung

Zwei Stunden für den Zusammenbau erscheinen mir nicht ungewöhnlich. Ist es denn keine angenehme Zerstreuung, sich mit solch einem gut dokumentierten, durchdachten und mit einem in allen Details mit Sorgfalt vorbereiteten Kit zu beschäftigen? Eigentlich völlig normal, dass man in solch einem Falle die Teile nicht einfach nur ungeduldig und schnell zusammenschustert, sondern sich die Zeit nimmt, die man braucht. Und wenn die Lampe dann etwas eine Minute nach dem Anzünden der Kerze leuchtet, erreicht das Glücksgefühl seinen Höhepunkt.

Wie bei allen brennenden Kerzen sollte man auch diese Lampe während des Betriebs nicht unbeaufsichtigt lassen.
 
3/3
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel