Renesas erweitert seine Synergy™ Plattform und erreicht ein beispiellos hohes Maß an Software-Qualität

14. März 2017, 00:00 Uhr
Renesas erweitert seine Synergy™ Plattform und erreicht ein beispiellos hohes Maß an Software-Qualität
Renesas erweitert seine Synergy™ Plattform und erreicht ein beispiellos hohes Maß an Software-Qualität
Renesas Electronics, ein führender Anbieter hochmoderner Halbleiterlösungen, stellt heute die neueste Erweiterung seiner Renesas Synergy™ Plattform auf der embedded world 2017 vor. Die neue Synergy Plattform enthält eine Reihe wichtiger Weiterentwicklungen: Die neue Version 1.2.0 des Synergy Software Package (SSP) gewährleistet mit einem umfassenden SQA-Dokumentationspaket (Software Quality Assurance) ein beispiellos hohes Maß an Software-Qualität entsprechend der internationalen Norm ISO/IEC/IEEE12207. Renesas präsentiert zudem ein WiFi-Software-Framework, das die Verbindung von Embedded-IT-Geräten standardisiert und vereinfacht. Die Synergy S5D9 Mikrocontroller (MCU) Group als weitere Neuvorstellung ermöglicht sichere Fertigungsprozesse und abgesicherte Datenkommunikation.
 
Rund um diese neuen Updates der Synergy Plattform zeigt Renesas vom 14. bis 16. März eine Reihe von Demos auf der Fachmesse embedded world in Nürnberg (Halle 4, Stand 104).
 
Synergy ist eine vollständig integrierte Embedded-Plattform mit einer API (Application Programming Interface) zur Nutzung eines umfangreichen Software-Frameworks, das mit der branchenführenden Software Express Logic X-Ware™ arbeitet. Dieses Software-Framework, das SSP, wird von Renesas qualifiziert, gewartet, unterstützt und gewährleistet, wodurch es Entwickler von der immer wiederkehrenden Erstellung und Wartung von Low-Level Software für jedes ihrer Embedded-Projekte entlastet. Darüber hinaus sind in der Synergy-Plattform eine breite Palette skalierbarer MCUs auf der Basis eines ARM® Cortex® -M integriert. Auf diese kann vollständig über Software-APIs ebenso wie über die branchenführende Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench® mit intuitiver Konfigurationsunterstützung einschließlich Hardware-Kits zur Entwicklung bzw. zum Aufbau von Lösungen zugegriffen werden.
 
„Seit der Einführung der Synergy-Plattform im Jahre 2015 verfolgte Renesas das Ziel, seinen Kunden Zeit und Ressourcen einzusparen, damit sie das tun können, was sie am besten können – Innovationen und differenzierende Produktmerkmale entwickeln“, erklärt Peter Carbone, Vice President of Synergy IoT Platform Business Division, Renesas Electronics Corporation. „Jetzt heben wir unser Angebot mit einem umfassenden Dokumentationspaket für Software-Qualitätssicherung (SQA) für das SSP auf die nächst höhere Ebene. Unsere Kunden profitieren nicht nur von der hohen SSP-Softwarequalität an sich, sie können unser SQA-Paket auch nutzen, um die Qualität in ihren eigenen Endprodukten zu belegen und zu dokumentieren, womit sie enorm viel Zeit und Ressourcen sparen können“.
 
Zudem schont Renesas die Ressourcen der Systementwickler, indem das Unternehmen jetzt auch die Möglichkeit bietet, Produkte unabhängig vom verwendeten Chipset oder Modul mit WiFi-Connectivity zu erweitern. Damit in Kombination mit einer neuen Synergy MCU Group können Renesas-Kunden jetzt noch sicherere Embedded-Anwendungen erstellen. Renesas entwickelt seine Synergy-Plattform kontinuierlich weiter und wird Entwicklern zunehmenden Mehrwert bieten.
 
weiter >> 1/3
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel