productronica Fast Forward – die Start-up-Plattform powered by Elektor

6. November 2019, 14:43 Uhr
productronica Fast Forward – die Start-up-Plattform powered by Elektor
productronica Fast Forward – die Start-up-Plattform powered by Elektor

Weltweiter Wettbewerb für Start-ups

Nach den beiden großen Erfolgen auf der electronica präsentieren die Messe München und Elektor die neueste Ausgabe ihres internationalen Start-up-Events: productronica Fast Forward – die Start-up-Plattform powered by Elektor.

Beim Wettbewerb productronica Fast Forward – die Start-up-Plattform powered by Elektor – haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Neuentwicklungen den mehr als 250.000 Mitgliedern der Elektor-Community sowie den voraussichtlich 45.000 Teilnehmern der productronica 2019 in München (12. bis 15. November 2019) vorzustellen.

Der Wettbewerb productronica Fast Forward

Es ist nicht einfach, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen. Dazu braucht es mehr als „nur“ ein großartiges Produkt. Unternehmer müssen Kapital aufbringen, Partner finden, potenzielle Kunden erreichen und einen Marketingplan erstellen. productronica Fast Forward – die Start-up-Plattform powered by Elektor – gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Innovation international zu präsentieren.
Das kurze und prägnante Motto der diesjährigen productronica Fachmesse in München lautet „AcceleratingInnovation“. Neben den vielen Bierstuben gibt es wohl kaum einen besseren Treffpunkt als das Fast Forward Award Event von Elektor im Rahmen der productronica 2019 (FFA, Halle B2 Stand 472).
Innovative Start-ups zeichnen sich durch echte Innovatoren, Entdecker, Erfinder und Querdenker aus. Treffen Sie die Besten der Branche auf dem FFA 2019 und sprechen Sie mit ihnen.
Alle Kandidaten haben ein langes Auswahlverfahren durchlaufen und sind nun bereit, ihre Innovationen und ihren Enthusiasmus dem stets kritischen productronica-Publikum und einer dreiköpfigen Jury vor der Kamera zu präsentieren.
Das FFA-Event ist Teil der großartigen Accelerating-Talents-Platform der Messe München, der Elektor zu großem Dank verpflichtet ist: Acht fantastische Start-ups können im Rahmen des Fast Forward Awards ins Rampenlicht gestellt werden. 

Die Finalisten:

 
Touchless Automation GmbH
Hersteller von innovativen Industrieanlagen, die Teile aus beliebigen Materialien manipulieren können, ohne sie zu berühren. Weitere Infos
 
Next Industries SRL
Tactigon Skin (T-Skin) ist eine innovative Gestensteuerung, die in der Lage ist, mehrere Gesten präzise zu erkennen. Weitere Infos
 
Konekt
Elektronikfertigung revolutioniert durch den Einsatz von 3D-Fertigung. Hochfrequenz, Miniaturisierung oder Rapid Prototyping. Weitere Infos
 
Arkite
Human Interface Mate unterstützt den Mitarbeiter mit Echtzeit-Kommissionier- und Montageanweisungen durch Augmented Reality und warnt vorausschauend im Fehlerfall. Intelligente Sensoren validieren die korrekte Ausführung von Kommissionier- und Montagearbeiten und sichern die Qualität, indem menschliche Fehler verhindert werden. Weitere Infos
 
robodev GmbH
Hersteller einer modularen Automatisierungslösung , die auf einfache Weise eingerichtet und programmiert werden kann. Sie unterstützt Ihre Mitarbeiter in Produktion oder Montage, auch bei kleinen Losgrößen oder kurzen Produktlebenszyklen. Weitere Infos
 
Prospeum
Vereinfachungen des strategischen Beschaffungs- und Lieferantenmanagements für komplexe Projekte/Dienstleistungen (Engineering, IT, Marketing etc.), um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu stärken und Innovationen zu fördern. Weitere Infos
 
Contunity GmbH
Enabler von Elektronik auf Knopfdruck. Durch Reduktion der Entwicklungszeit und des Entwicklungsaufwands um 90% sind Sie immer einen Schritt voraus. Abbau von Know-how-Barrieren. Standort-, rojekt- und zeitübergreifende Kooperation. Weitere Infos
 
Meta Smart Factory
Mit Meta Smart Factory können Sie Ihre Fabrik zu jeder Zeit und an jedem Ort überwachen und verwalten. Weitere Infos
 
Dabei sein: besuchen Sie Halle B2, Stand 472

Besuchen Sie den Wettbewerb productronica Fast Forward 2019. Wir wünschen allen Finalisten viel Glück und danken den Sponsoren Distrelec, kurtz ersa, Almit, Weller und Bernstein.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel