Power-Module mit bis zu 10 A Ausgangsstrom

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Power-Module mit bis zu 10 A Ausgangsstrom
Power-Module mit bis zu 10 A Ausgangsstrom

National Semiconductor stellt 12 neue "Simple-Switcher"-Power-Module vor, die für einen Ausgangsstrom von bis zu 10 A ausgelegt sind. Die einfach einzusetzenden Module kombinieren die Effizienz eines synchronen Schaltreglers mit der Einfachheit eines Linearreglers. Sie kommen ohne externe Induktivität aus und sind hinsichtlich des Layouts und der Platzierung der Bauelemente nicht so komplex wie es für Schaltregler-Designs typisch ist. Die neuen Power-Module können die Lastströme durch Parallelschaltung gleichmäßig untereinander verteilen und sind synchronisierbar, es lassen sich somit Ausgangsströme bis zu 60 A realisieren. Durch die Synchronisation mehrerer Module mit derselben Taktfrequenz ist es möglich, in sensiblen Systemen die Schaltstörungen auf ein Minimum zu begrenzen.

 

Die neuen Module sind 1:1 pinkompatibel zu anderen Mitgliedern der Familie. Sechs der 12 neuen Module können an Eingangsspannungen zwischen 6 V und 36 V betrieben werden und erzeugen eine einstellbare, präzise geregelte Ausgangsspannung zwischen 0,8 V und 6 V. Die zweite, ebenfalls sechs Produkte umfassende Gruppe ist für Eingangsspannungen von 6 V bis 20 V konzipiert. Muster und ein Evaluation-Board lassen sich unter der unten angegebenen Website bestellen.

 

Mehr Infos:
www.national.com/switcher_power_modules

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel