Portable Hi-Res-Audioplayer im Kommen

10. Dezember 2015, 12:53 Uhr
Portable Hi-Res-Audioplayer im Kommen
Portable Hi-Res-Audioplayer im Kommen
Vor einigen Jahren lief noch jeder mit einem Walkman oder einem ähnlichen Apparat zum Musikhören durch die Gegend. Heute haben alle ein Smartphone in der Tasche, mit dem er/sie Musik von Spotify oder eigene MP3-Dateien abspielen kann. Die Qualität solcher „Klangquellen“ ist aber alles andere als optimal, so dass für den audiophilen Geschmack „fortschrittliche“ portable Audioplayer auf dem Markt kamen, mit Preisen allerdings jenseits von Gut und Böse.

Eine interessante Entwicklung auf diesem Gebiet ist die Crowdfunding-Kampagne der kalifornischen Firma Cyberdrive, bekannter unter dem früheren Namen Forte Audio. Sie will unter der Bezeichnung „Seiun“ einen portablen Audioplayer auf den Markt bringen, der Hi-Res-Eigenschaften zu einem bezahlbaren Preis bieten soll. Schon im kleinsten Modell mit einem voraussichtlichen Verkaufspreis von 69 $ soll ein DAC mit 192 kHz/24 Bit arbeiten und es wird – fast eine Sensation für einen solch kleinen Player – einen MicroSD-Card-Slot zur Speichererweiterung besitzen. Dies ist ganz wichtig, wenn man viele Flac-Dateien mitnehmen möchte.

Im größten Modell soll ein 8-Kern-Prozessor arbeiten, es soll mit einem 5,5“-HD-Bildschirm ausgestattet werden und über einen DAC verfügen, der Signale bis 384 kHz/32 Bit verarbeiten kann. Der Player soll auch das DSD-Format unterstützen – der Stoff, aus dem die Super-Audio-CDs gemacht sind. Er läuft unter Android 5.1 und soll etwa 300 $ kosten.



Das klingt sehr vielversprechend, was offenbar auch viele Finanziers finden. Die Indiegogo-Kampagne hat bisher eine Gesamtsumme von einer halben Million Dollar erbracht. Der Produktionsstart wird für März 2016 erwartet.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel