PCIe 3.1 Ethernet Bridges mit stromsparenden Subzuständen ermöglichen Energieeinsparungen in Embedded- und Automotive-Anwendungen

12. Februar 2019, 13:00 Uhr
Microchip stellt die Ethernet Bridge LAN7430/1 vor
Microchip stellt die Ethernet Bridge LAN7430/1 vor
Wesentliche Leistungsmerkmale:
  • Etabliertes Angebot, weltweiter Support, Design Review Service und vollständig freigegebene Treiber
  • Geringerer Stromverbrauch und längere Batterielebensdauer für Ethernet PHY oder RGMII
  • PCIe 3.1 bietet bis zu 2,5 Gigatransfers pro Sekunde in jede Richtung gleichzeitig
  • Single-Chip-Lösung mit 3,3V-Versorgung erübrigt komplexes Power Management


Microchip stellt die Ethernet Bridge LAN7430/1 vor, die neue Möglichkeiten für Entwickler von Embedded- und Automotive-Plattformen bietet, die stromsparende Lösungen mit Peripheral Component Interconnect Express® (PCIe®) 3.1 Low-Power Sub-State (LPSS) L1.1 und L1.2 bereitstellen wollen.
 
Der LAN7430 bietet eine integrierte Stromversorgung, Takte und eine physikalische Ethernet-Schnittstelle (PHY), während der LAN7431 ein RGMII (Reduced Gigabit Media-Independent Interface) für alternative PHYs und Switches enthält. Mit LPSS L1.1 (Snooze) und L1.2 (Aus) können Entwickler den Stromverbrauch verringern und die Batterielebensdauer verlängern, indem sie die Highspeed-Schaltkreise im PHY in den Sleep-Modus versetzen oder ausschalten – sofern diese nicht verwendet werden. Ist der LAN7430/1 mit einem SoC (System on Chip) oder einem Prozessor als Host verbunden, kann das Hostgerät Audio, Daten oder Video über das 10/100/1000-Ethernet-Netzwerk bereitstellen.
 
Die Verbindung zum Host erfolgt über PCIe 3.1 womit bis zu 2,5 Gigatransfers pro Sekunde (GT/s) in jede Richtung gleichzeitig bereitstehen. Mit der RGMII-Schnittstelle des LAN7431 lassen sich alternative Verbindungen wie IEEE 802.3bw-2015 (100Base-T1) für 100 MBit/s und 802.3bp-2016 (1000Base-T1) über ein einzelnes Twisted-Pair-Kabel hinzufügen. Der Baustein unterstützt auch Echtzeit-Ethernet, IEEE 1588-2008 (PTP) und IEEE 802.1AS (gPTP) Precision Time Protocols. Der LAN7431 bietet eine Automotive-Variante, die nach AEC-Q100 Grad 2 (-40 bis +105 °C) qualifiziert ist.
weiter >> 1/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel