Neues Update von BASCOM-AVR

12. Februar 2014, 00:00 Uhr
Neues Update von BASCOM-AVR
Neues Update von BASCOM-AVR

Es ist schon etwas her seit dem letzten Update des gerade bei Elektor-Lesern geschätzen BASIC-Compilers für AVR-Controller von Atmel. Die neue Version BASCOM-AVR 2.0.7.7 bietet neben einer langen Liste von Bug-Fixes und neuen Definitionsfiles für neue Mikrocontroller sogar neue Features.

 

Besonders hilfreich ist der verbesserte Code-Explorer. Wenn dieser aktiviert ist (Default-Einstellung) und man bei gedrückter Shift-Taste mit der Maus über seinen Code streicht, dann wird bei jeder Variable ein kleines Popup angezeigt, das die Variablen-Definition enthält. Beim Beispiel-Foto wird darauf hingewiesen, dass die Variable „Voltage“ als Single definiert wurde. Bei Port- oder Pin-Aliases wird z. B. angezeigt, welcher Controller-Pin dem Alias zugewiesen wurde. Allein das ist bei längeren Code-Abschnitten mit vielen Variablen sehr hilfreich, da man nicht immer hin- und herscrollen muss, bloß weil man vergessen hatte, wie eine Variable definiert war. Alle Besitzer einer BASCOM-Lizenz und auch alle, die lediglich die Demo-Version für gelegentliche kleinere Projekte auf der Platte haben, tun daher gut daran, sich das neue Update unter www.mcselec.com herunterzuladen.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel