Neue verkleinerte Rubidium-Atomuhr sorgt für höhere Leistungsfähigkeit, ohne die Baugröße zu erhöhen

22. Januar 2020, 11:08 Uhr
Neue verkleinerte Rubidium-Atomuhr sorgt für höhere Leistungsfähigkeit, ohne die Baugröße zu erhöhen
Neue verkleinerte Rubidium-Atomuhr sorgt für höhere Leistungsfähigkeit, ohne die Baugröße zu erhöhen
Da die Abhängigkeit von präzisen Frequenzen und Timings aufgrund des globalen Satellitennavigationssystems (GNSS), 5G-Mobilfunknetzes, Rechenzentren und anderen kritischen Infrastrukturen zunimmt, sind kleinere und leistungsstärkere Atomuhren für militärische und kommerzielle Anwendungen unerlässlich geworden. Um die Nachfrage nach einer kleinen Atomuhr zu befriedigen, bietet Microchip (Nasdaq: MCHP) mit der MAC-SA5X die branchenweit leistungsstärkste Atomuhr ihrer Größe an. Die neue Uhr bietet darüber hinaus einen größeren thermischen Betriebsbereich, entscheidende Leistungsverbesserungen und weitere Vorteile gegenüber bisher verfügbaren Techniken.
 
Die neue verkleinerte Rubidium-Atomuhr MAC-SA5X von Microchip erzeugt eine stabile Zeit- und Frequenzreferenz, die einen hohen Grad an Synchronisation mit einem Referenztakt, z.B. einem GNSS-abgeleiteten Signal, aufrechterhält. Die Kombination aus geringer monatlicher Drift, Kurzzeitstabilität und Stabilität bei Temperaturänderungen ermöglicht es der Uhr, präzise Frequenz- und Timing-Anforderungen während längerer Wartezeiten bei GNSS-Ausfällen oder für Anwendungen, bei denen große Uhren für die Rack-Montage nicht möglich sind, aufrechtzuerhalten. Die MAC-SA5X, arbeitet über einen größeren Temperaturbereich von -40 bis +75 °C und wurde so konzipiert, dass sie schnell stabil arbeitet, da sie im Vergleich zu anderen Uhren weniger Zeit zum Lock-in benötigt. In einer Flugzeuganwendung ermöglichen diese Eigenschaften z.B. ein schnelleres Hochfahren kritischer Kommunikations- und Navigationssysteme in extremen Klimazonen.
 
Mit der MAC-SA5X können Entwickler auf zusätzliche Schaltkreise verzichten, indem ein Eingangs-Pin mit einem Impuls pro Sekunde (1 PPS) für eine schnelle Frequenzkalibrierung integriert wird, was Zeit und Entwicklungskosten einspart. Darüber hinaus weist die MAC-SA5X die gleiche Grundfläche wie die Miniatur-Atomuhr der vorherigen Generation auf, wodurch sich die Entwicklungszeit bis zum Übergang auf die neuere, leistungsfähigere Uhr verkürzt.

„Als Branchenführer investiert Microchip weiterhin in die Atomuhrtechnik der nächsten Generation – für Verteidigungsprogramme, kritische Infrastrukturen und Netzwerke, die ein hohes Maß an Genauigkeit bei der Zeitmessung und Synchronisierung erfordern“, so Randy Brudzinski, Vice President und General Manager der Frequency and Time Business Unit bei Microchip. „Die MAC-SA5X bietet eine Reihe von Leistungs- und Funktionsverbesserungen bei gleichem Platzbedarf wie die MAC-SA.3X-Produkte der vorherigen Generation. Kunden können somit problemlos auf die neue Technologie umsteigen.“

Die MAC-SA5X wurde in den USA entwickelt und hergestellt und erfüllt die folgenden zusätzlichen Spezifikationen: Frequenzstabilität <5E-11 über der Betriebstemperatur; Alterungsrate <5E-11 pro Monat; 6,3 W Leistungsaufnahme; 47 cm³ Volumen. Sie ist abwärtskompatibel zur Vorgängerfamilie MAC-SA.3Xm und wird im 50,8 mm x 50,8 mm OCXO-Gehäuse (Ovenized Crystal Oscillator) ausgeliefert.
 
Als weltweit führendes Unternehmen in der Forschung, Entwicklung und Herstellung von Atomuhren hat Microchip mehr als 275.000 Rubidium-Uhren, 120.000 Chip-Atomuhren (CSACs; Chip-Scale Atomic Clocks), 12.500 Cäsium-Uhren und 200 Aktivwasserstoff-Maser an Kunden weltweit ausgeliefert.
 
Entwicklungstools
Die MAC-SA5x-Atomuhren werden durch das Evaluierungskit 090-44500-000 unterstützt.
 
Verfügbarkeit
Die neue Atomuhr MAC-SA5x von Microchip ist ab sofort als Muster erhältlich. Ab Februar 2020 beginnt die Auslieferung. Microchip unterstützt die MAC-SA5X mit technischem Support und einer verlängerten Garantie.
 
Weitere Informationen über Microchips Vertrieb vor Ort, einem autorisierten Distributor oder auf der Microchip-Website.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel