Neue Fertigungsstraße betriebsbereit

10. Dezember 2018, 08:40 Uhr
Bild: tbp Electronics
Bild: tbp Electronics
Unsere neue moderne Fertigungsstraße läuft! Es ist uns gelungen, die inzwischen dritte Anlage an unserem Hauptstandort in Dirksland in sehr kurzer Zeit fertigzustellen. Indem wir auch unsere Testeinrichtungen und die Vorratskomponenten ausgeweitet und etwa zwanzig neue Mitarbeiter eingestellt haben, bieten wir der derzeitigen Marktsituation die Stirn. Und dies trotz der größeren Nachfrage nach PCBAs (Printed Circuit Board Assemblies - Leiterplatten-Bestückungen).
 
Die beiden bestehenden Fertigungsstraßen für Prototypen und kleinere Serien wurden in unsere Dependance auf dem gleichen Betriebsgelände umgesiedelt. So haben wir Platz für unsere neue Anlage geschaffen.  Alle aufgestellte Maschinen sind vom neuesten Typ. Einer unserer Vorteile ist, dass wir über den modernsten Lötpastenspender verfügen. Dank der neuen 3D AOI-Technik (Automatic Optical Inspection) mit präziseren Kameras können wir jetzt auch die kleinsten Komponenten besser inspizieren.  Dabei haben die Bestückungsautomaten eine höhere Anbringungsgeschwindigkeit. Sämtliche Ausrüstung der Anlage ist mit dem neuen Kommunikationsprotokoll „Hermes“ ausgestattet, das für eine horizontale Kommunikation geeignet ist.
 
Dank an unsere Partner
Dank des großen Einsatzes unserer Mitarbeiter und unserer Ausrüstungslieferanten MycronicPartnertecNutek und W&S Benelux konnten wir unsere neue Fertigungsstraße in nur wenigen Wochen aufstellen und in Betrieb nehmen.  Die bestehenden Anlagen liefen während aller Arbeiten einfach weiter. Im gesamten Maschinenpark arbeiten wir in zwei Schichten. Aufgrund der Ausweitung haben wir zusätzliches fachkundiges Anlagenbedienungspersonal eingestellt. 
 
Größere Testkapazität
Mit Design for Testing maximieren wir die Testzugänglichkeit und Testdeckung des Entwurfs. Die beste Strategie hängt von der Lieferqualität, der Komplexität des Entwurfs und den gewünschten Investitionen in Testlösungen ab. Die effektivste und effizienteste Option ist die Extended Boundary Scan Test-Lösung (EBST), die wir selbst für das automatische Feststellen möglicher Mängel einer PCBA entwickelt haben.
Um die EBST-Kapazität auszuweiten, haben wir drei zusätzliche Basisstationen aufgestellt. Insgesamt verfügen wir nun über acht Stationen, also eine ansehnliche Erweiterung. Außerdem wurde unseren Produktionsanlagen ein fliegender Messfühler 
weiter >> 1/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel