Nachrüst-Antrieb für Skateboards

11. Mai 2016, 17:30 Uhr
Nachrüst-Antrieb für Skateboards
Nachrüst-Antrieb für Skateboards
Skateboarder aufgepasst: Das deutsche Startup Mellowboards hat einen elektrischen Antrieb vorgestellt, mit dem bereits vorhandene Skateboards aufgerüstet werden können. Dazu wird einfach die Hinterachse durch ein „Mellow Drive“ genanntes Modul ersetzt. Mit den beiden wasser- und staubdichten Radnabenmotoren sollen Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h möglich werden. Die Batteriekapazität beträgt 99 Wh, was nach Herstellerangaben eine Reichweite von bis zu 15 km erlaubt. Einen kleinen Seitenhieb gegen den Konkurrenten Hoverboard verkneifen sich die Entwickler auf ihrer englischsprachigen Website nicht. Mit einem Mellowboard solle das ursprüngliche Skateboard-Gefühl nicht verloren gehen, auch ein ganz normales skaten sei nach wie vor möglich. Vorbestellungen werden für einen Preis von 1.299 Euro entgegengenommen.
 


Mehr Infos:
www.mellowboards.com
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel