Module für Joysticks und Mausersatz

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Module für Joysticks und Mausersatz
Module für Joysticks und Mausersatz

Die neuen Module von Code Mercenaries enthalten die komplette Elektronik um Joystick- oder Mausfunktionen am USB zu realisieren. Basierend auf den Bausteinen JoyWarrior24A8L, JoyWarrior24A10L und MouseWarrior24H8 Chips können die Module Eingangssignale von 0 bis 5 V verarbeiten und erlauben so einen Anschluss der meisten Joysticktypen, oder auch die Erfassung von Messwerten anderer analoger Sensoren.

 

JoyWarrior24A8L-MOD bietet vier analoge Achsen mit jeweils 8 bit Auflösung, JoyWarrior24A10L-MOD drei Achsen mit jeweils 10 bit. Beide Module unterstützen jeweils 8 direkt oder 16 in einer 4x4-Matrix angeschlossene Tasten und haben vier Ausgänge, die z.B. zum Ansteuern von LEDs für die Anzeige von Betriebszuständen verwendet werden können.

 

MouseWarrior24H8-MOD ist ein Maus/Joystick-Hybrid, der jederzeit zwischen Maus- und Joystickbetrieb umgeschaltet werden kann. Er unterstützt drei Achsen mit jeweils 8 bit plus sechs Tasten, die Mausfunktion hat eine abschaltbare Autozentrierung.

 

Für den Betrieb der Module ist keine Installation spezieller Treiber notwendig, da sie als Joystick, bzw. Maus arbeiten und Systemtreiber verwenden. Die Module sind direkt einsatzbereit, USB, Achsen und Tasten können direkt an den Lötaugen auf den Modulen angeschlossen werden.

Die Module sind unter den Bezeichnungen JW24A8L-MOD, JW24A10L-MOD, sowie MW24H8-MOD bei Code Mercenaries und bei Distributoren erhältlich.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel