Microduino: Arduino geschrumpft

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Microduino: Arduino geschrumpft
Microduino: Arduino geschrumpft
Microduino Studio ist eine amerikanisch/chinesische Firma, die eine Modul-Serie mit der Bezeichnung „Microduino“ entwickelt hat. Softwaremäßig ist Microduino zu 100% mit den konventionellen Arduino-Boards sowie deren Erweiterungs-Platinen (Sketches) kompatibel. Sketches können über eine Adapterplatine angeschlossen werden.
 
Das Besondere an Microduino ist naheliegenderweise das Format: Die Module messen lediglich 1" x 1,1" (25,4 x 28 mm). Jedes Modul hat 27 Sockel/Pin-Kombinationen, mit denen man mehrere Module stapeln kann. Laut den Entwicklern dieses Systems ist Microduino sehr preiswert, da beim Basis-Modul auf einen USB-Anschluss verzichtet wurde, der ja nur zur Programmierung des Controllers notwendig ist.
 
Microduino Studio hat mittlerweile schon 20 Module entwickelt, die für die Serienproduktion bereit stehen. Hierfür wurde ein Kickstarter-Projekt aufgelegt, um das nötige Kapital zur Produktion dieser Module zusammen zu bekommen.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel